Pixelgenaues Zeichnen nicht mehr wirklich möglch?

Hier können Fragen zu Artweaver gestellt werden.
Vock
Beiträge: 165
Registriert: Fr Jan 26, 2007 12:38 pm
Wohnort: Berlin

Pixelgenaues Zeichnen nicht mehr wirklich möglch?

Beitragvon Vock » Mi Sep 12, 2007 8:38 pm

Habe festgestellt, dass mit der neuen Version 0.4.8 das das Zeichnen sich deutlich verändert hat. Im Revision-Log wird beschrieben, dass das Glätten beim Zeichnen verbessert wurde.
Ich habe allerdings den Eindruck, dass es eher verschlimmbessert wurde: Ein pixelgenaues Zeichnen ist quasi nicht mehr möglich, bei kleinen Pinselradien, extrem natürlich beim 1-pixel-Stift, benötigt es ziemliche Wege ehe wieder ein Stück des Weges - geglättet - gezeichnet wird. Was aber, wenn ich den Weg gar nicht glätten wollte?
Abhilfe könnte es ja sein, wenn einzelne Pixel in solchen Bereichen gezeichnet werden würden - aber da werden dann manchmal angrenzende Pixel mitgezeichnet, die ich gar nicht wollte; dies lässt sich nicht vermeiden. Ich habe extra nochmal die Vorgängerversion installiert, da war dies anders.

Hmm...

Benutzeravatar
Boris Eyrich
Site Admin
Beiträge: 1676
Registriert: Mo Nov 01, 2004 2:59 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Boris Eyrich » Do Sep 13, 2007 8:07 am

Durch die Interpolation der Punkte kann unter bestimmten Fällen ein Pixelgenaues Zeichnen nicht mehr richtig sichergestellt werden. Jedoch kann die Interpolation in den Optionen unter "Zeichnen" ein und ausgeschaltet werden.

Vock
Beiträge: 165
Registriert: Fr Jan 26, 2007 12:38 pm
Wohnort: Berlin

Beitragvon Vock » Do Sep 13, 2007 9:49 am

Genial! Ich ziehe meine Kritik sofort zurück und behaupte das Gegenteil. Ich hatte die Optionseinstellung nicht gesehen, und so funktioniert es hervorragend!

Ansonsten: Vielen Dank, auch für die Einführung des "Rote-Augen"-Plugins. Das Programm wird immer besser.


Zurück zu „Anwenderfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste