Erweiterte Unterstützung von Graphiktabletts

Hier können Fragen zu Artweaver gestellt werden.
Tarion
Beiträge: 6
Registriert: Di Mär 13, 2007 11:43 am
Kontaktdaten:

Erweiterte Unterstützung von Graphiktabletts

Beitragvon Tarion » Di Mär 13, 2007 12:15 pm

Als ich Artweaver vergangene Woche zum ersten Mal ausprobiert habe war ich überwältigt von den Funktionsumfang des Programms, das meiner Meinung nach durchaus auch professionellen (& kommerziellen) Programmen das Wasser reichen kann.

Da ich ein Graphiktablett verwende war ich sehr erfreut, dass auch Funktionen, wie Tool-ID unterstützt werden. Es erleichtert die Arbeit ungemein :-)

Ein kleiner Wermutstropfen war, dass die Zuordnung von Stiftfunktion zu Zeicheneigenschaft (z.b. Druck -> Pinselgröße, Geschwindigkeit -> Deckkraft) nicht beim Beenden des Programms gespeichert werden.

Auch wollte ich fragen, ob irgendwann in Zukunft Stiftparameter, wie Neigung, Ausrichtung oder beispielsweise das zusätzliche Farbrad eines Zeichengerätes, wie das des Intuos-Airbrush Pens
http://www.wacom-europe.com/int/product ... =de&pdx=43
unterstützt werden?

Falls dies nicht geplant ist würde mich interessieren ob es möglich ist diese Parameter über ein Plugin in Artweaver integrieren kann?

Benutzeravatar
Boris Eyrich
Site Admin
Beiträge: 1658
Registriert: Mo Nov 01, 2004 2:59 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Boris Eyrich » Mi Mär 14, 2007 7:29 am

Ein kleiner Wermutstropfen war, dass die Zuordnung von Stiftfunktion zu Zeicheneigenschaft (z.b. Druck -> Pinselgröße, Geschwindigkeit -> Deckkraft) nicht beim Beenden des Programms gespeichert werden.

Diese Einstellungen werden normalerweise automatisch für jede Werkzeugspitze individuell gespeichert. Daher sollt dies auch ein Neustart von Artweaver überstehen.

Auch wollte ich fragen, ob irgendwann in Zukunft Stiftparameter, wie Neigung, Ausrichtung oder beispielsweise das zusätzliche Farbrad eines Zeichengerätes,

Neigung/Ausrichtung ist bereits auf meiner ToDo Liste. Jedoch gibt es noch nichts genaues wann es kommen wird.

Falls dies nicht geplant ist würde mich interessieren ob es möglich ist diese Parameter über ein Plugin in Artweaver integrieren kann?

Leider nein, da die WinTab Unterstützung direkt in Artweaver eingebaut ist und es keine Plug-In Schnittstelle dafür gibt.

Marylou
Beiträge: 13
Registriert: Do Apr 19, 2007 7:01 pm

Beitragvon Marylou » Do Okt 25, 2007 4:38 pm

Hui,

ich habe eine weitere Tabletfrage, und hoffe das ich den richtigen thread getroffen habe. Stiftneigung und der ganze kram ist mir persönlich jetzt erstmal nicht so wichtig.

Was mir persönlich sehr fehlt, und woran ich mich auch sehr gewöhnt habe, ist das umdrehen des stiftes um radieren zu können.
Artweaver nimmt dafür die farbe die an zweiter stelle steht.

Meine frage war ob man das manuell ändern kann, oder ob es besonders aufwendig wäre das zu integrieren.

Gruß Marie

Edit: Ich habe gesucht, und gesucht und bin irgendwann auch fündig geworden. es geht hehe und eigentlich auch ganz einfach. Ich möchte gerne anmerken das ich es als standarteinstellung praktisch fände das auch so zu setzen.

Ein nebeneffekt, von dem ich nicht weiß ob er zu artweaver gehört. Meine "screenshot" die druck taste funktioniert nicht mehr. sonst hätte ich ein bild angefügt. Falls doch ist dies ein sehr unangenehmer nebeneffekt...

So, nach einem reboot ging es, jedoch trat dieses problem kurz nach der installation auf, ob es was direkt damit zu tun hat weiß ich nicht

Auf jedenfall sollte man den stift umdrehen, und dann bei "pinsel" einstellen das der radierer radiert.
Dateianhänge
bildteil.jpg
bildteil.jpg (73.78 KiB) 7064 mal betrachtet

Benutzeravatar
Boris Eyrich
Site Admin
Beiträge: 1658
Registriert: Mo Nov 01, 2004 2:59 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Boris Eyrich » Fr Nov 02, 2007 10:44 am

Artweaver speicher für jede einzelne Stiftspitze die aktuelle verwendete Pinsel-Einstellung. Dabei erkennt Artweaver auch, ob es sich um eine "normale" Stiftspitze oder um den Radiergummi handelt.

Marylou
Beiträge: 13
Registriert: Do Apr 19, 2007 7:01 pm

Beitragvon Marylou » Sa Nov 03, 2007 4:08 pm

das ist mir schon klar,

nur standart-technisch ist es so eingestellt das er "weiss" radiert. es wäre toll wenn er von vornerein einen durchsichtigen radiergummi anwählt - meinte ich. ähm so ne art "strandartei9nstellung.

:) erspahrt einsteigern erstmal danach suchen zu müssen.

Benutzeravatar
Boris Eyrich
Site Admin
Beiträge: 1658
Registriert: Mo Nov 01, 2004 2:59 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Boris Eyrich » Fr Nov 09, 2007 3:53 pm

Eigentlich radiert er mit der Papierfarbe. Ich kann aber die Standardeinstellung in der nächsten Artweaver Hauptversion so ändern, dass auf Ebenen transparent radiert wird.


Zurück zu „Anwenderfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste