Seite 1 von 1

Auswahl verkleinern klappt nicht richtig

Verfasst: Mo Mär 12, 2007 2:13 pm
von Miq
Ich möchte in einem Bild, in dem viele runde Flächen über die Farbe selektiert worden sind, die Flächen so mit einer neuen Farbe füllen, dass von der selektierten Farbe außen ein Rand stehen bleibt. Irgendwie bekomme ich das aber nicht gebacken... :?

Wenn ich über das Auswahlmenü "Auswahl verändern->verkleinern" aufrufe, kommt sowas heraus, wie auf dem angefügten Screenshot: die Auswahl verschiebt sich unregelmäßig, nicht um jeweils 1 Pixel nach innen versetzt, wie ich erwartet hätte.

Wie sag' ich's meinem Artweaver? :?:

Verfasst: Mo Mär 12, 2007 6:41 pm
von Boris Eyrich
Wie sag' ich's meinem Artweaver?

Gute Frage :wink:

Das muss ich mir mal genauer anschauen. Denn dieser Effekt passiert momentan nur bei der Verwendung des Zauberstab Werkzeugs. Eventuell hilft es die Auswahl mit Hilfe der Pfeil-Tasten etwas zu verschieben.

Verfasst: Mo Mär 12, 2007 7:55 pm
von Miq
Boris Eyrich hat geschrieben:
Wie sag' ich's meinem Artweaver?

Gute Frage :wink:

Das muss ich mir mal genauer anschauen. Denn dieser Effekt passiert momentan nur bei der Verwendung des Zauberstab Werkzeugs. Eventuell hilft es die Auswahl mit Hilfe der Pfeil-Tasten etwas zu verschieben.


Ich glaube, ich weiß inzwischen, warum das passiert: die einzelnen selektierten Flächen sind über das ganze Bild verteilt, und die Auswahl wird als Ganzes verkleinert, so dass die Selektionsteile nach innen zusammenrutschen. Dafür spricht, dass die "südlichen" Teile nach oben verschoben werden, die "nördlichen" nach unten, die "östlichen" nach links und die "westlichen" nach rechts.

Verfasst: Di Mär 13, 2007 12:59 pm
von peter
Falls Artweaver einen Minimum-/Maximum-Filter zum Verkleinern/Vergrößern der Auswahl verwendet, dann dürfte es nicht daran liegen dass die gesamte Auswahlmaske verkleinert wird. Außerdem spricht dagegen, dass der Effekt nur mit Zauberstab-Auswahlen auftritt.

Als Workaround (falls Boris' Vorschlag nicht funktionieren sollte) könntest du vorläufig mein Contract/Expand Skript verwenden (gibt's hier: http://www.artweaver.de/forum/viewtopic.php?t=621). Sobald du deine Auswahl hast, erstellst du einen neue Ebene, füllst die Auswahl einfach dort (ohne die Auswahl vorher zu verkleinern), hebst die Auswahl auf und wendest dann mein Contract/Expand-Skript auf die neue Ebene an.

Das Skript macht eigentlich nichts anderes als Artweaver beim Auswahl verkleinern bzw. vergrößern, allerdings eben nicht für eine Auswahl sondern für die Transparenz einer Ebene, allerdings ohne den Bug. Das Ergebnis ist beide Male das gleiche.

Verfasst: Di Mär 13, 2007 1:41 pm
von Miq
Ja, das funktioniert im Prinzip, danke. Ist halt ein bisschen umständlicher... :oops: