Seite 1 von 1

mit Pinsel verwischen bei kopierter Ebene

Verfasst: Di Feb 13, 2007 6:13 pm
von Vock
habe einen seltsamen Effekt festgestellt: Wenn man ein Teil eines Bildes kopiert und wieder einfügt - wobei automatisch eine neue Ebene erstellt wird - dann läßt sich die Pinselfunktion "verwischen" nicht verwenden.
Scheint mit der automatischen Ebenenerstellung zu tun zu haben, denn bei selbst erstellten Ebenen geht's.
Ein Workaround: Wird auf diese Ebene die Funktion "Sichtbare auf eine Ebene reduzieren" verwendet - bei nur einer sichtbaren Ebene passiert da sonst ja gar nichts - so geht's danach wieder. Alles also nicht schlimm, muss man nur wissen, darum poste ich das hier auch, damit nicht jeder selbst nach einer Lösung suchen muss.
Übrigens: Die nutzung von "Borsten"-Pinseln ist auch in diesem Fall seltsam: Man sieht erst gar nichts, aber z.B. nach einen Zoomen sieht man, dass der Strich doch da ist...

Verfasst: Mi Feb 14, 2007 7:32 pm
von Boris Eyrich
Danke für den Hinweis.

Werde mir das anschauen und versuchen in der nächsten Version von Artweaver zu beheben.

Verfasst: Mo Mär 12, 2007 5:03 pm
von Vock
Super,

habe es ausprobiert und bei der neuen Artweaver-Version 0.4.5. funktioniert alles wie es sein soll - auch etliche andere Sachen, so z.B. die Auswahl "Schnittmenge" bei runden Formen - die vorher zu rechteckförmigen Ergebnissen führte, geht jetzt.

Das freut...