kleine Wunschliste...

Hier können Fragen zu Artweaver gestellt werden.
Vock
Beiträge: 171
Registriert: Fr Jan 26, 2007 12:38 pm
Wohnort: Berlin

kleine Wunschliste...

Beitragvon Vock » Sa Mär 07, 2020 5:35 pm

Artweaver würde, auch wenn ein Schwerpunkt vielleicht auf künstlerischer Arbeit liegt, wohl für die meisten Anwender auch ein völlig ausreichendes Programm zur Fotobearbeitung sein - auch der ähnliche Aufbau zu Photoshop oder GIMP erlaubt einen leichten Umstieg. Zu Photoshop als extrem teuren Programm will ich mich hier nicht äußern. GIMP ist sicherlich auch gut geeignet, aber der Funktionsumfang ist stellenweise doch sehr übertrieben: da sind etliche Funktionen hineingemischt, die 99% der Anwender wohl nie brauchen werden - und manche führen sogar zum Absturz. Dieser Funktionsumfang bedeutet nicht nur, dass das Programm rund 20-mal soviel Speicher auf de Festplatte benötigt wie Artweaver, sondern auch, dass die Benutzung sehr verkompliziert wird, da gute und wichtige Funktionen neben unwichtigen völlig gleichberechtigt im Menü stehen; Wichtiges steht neben Unwichtigen (um nicht zu sagen: Überflüssigem!) und erschwert das Handling.

Dennoch gibt es einige Funktionen, die ich mir auch bei Artweaver wünschen würde - ich erlaube mir daher mal, dies auf eine "Wunschliste" zu setzen:
1) eine Möglichkeit die Farbtemperatur eines Bildes zu korrigieren
2) Schatten und Glanzlichter separat beeinflussen zu können (natürlich kann man über die Graduationskurven auch händisch da Einiges machen, aber eine einfache Beeinflussung per Schieberegler wäre schön.

Die GIMP-Funktion der Schnellmaske ist auch etwas Feines, aber das wäre dann wohl zu viel verlangt.

Benutzeravatar
Artgenossa
Beiträge: 221
Registriert: Fr Apr 06, 2012 9:33 pm
Wohnort: Schwabach (bei Nürnberg i. Bayern)
Kontaktdaten:

Re: kleine Wunschliste...

Beitragvon Artgenossa » Di Dez 01, 2020 3:27 am

Die einfache Möglichkeit, die Farbtemperatur eines Bildes zu ändern, gibt es in Artweaver schon längstens: Bild >> Einstellen >> Farbbalance. Genau dort findest du dann auch die erwähnten SCHIEBEREGLER (!) und die Option, die zu erzielenden Änderungen schwerpunktmäßig auf die "Höhen" (Glanzlichter) oder "Tiefen" (Schatten) zu verlegen.


Zur Darstellung folgenden Vergleichs habe ich dem obenstehenden "Original" etwas Rot entnommen (-30) und etwas Blau hinzugefügt (+30) um so die deutlich kühlere Färbung des darunterstehenden Bildes zu erhalten. Die Änderung der Farbtemperatur war in weniger als 30 Sekunden (nach dem Laden des Bildes) erledigt: Oben das Original (Künstlerin / Fotografin: Natalia Taffarell; Kopie aus DeviantArt), unten die Variante mit gesenkter Farbtemperatur (geändert mit Artweaver Plus Version 5.1.7)


Stradiveetle_by_NataliaTaffarel_Farbtemperaturvergleich.jpg


Photoshop kriegt man in 30 Sekunden hingegen noch nicht mal nur geladen / hochgefahren! (... geschweige denn bezahlt und / oder installiert - hihi :lol: ).


Zurück zu „Anwenderfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste