brushes importieren

Hier können Fragen zu Artweaver gestellt werden.
Bildbearbeitung
Beiträge: 11
Registriert: Di Apr 01, 2014 6:03 pm

brushes importieren

Beitragvon Bildbearbeitung » Mi Jan 07, 2015 9:33 pm

hallo zusammen,

ich versuche in der aw4 version gedownloadete pinsel zu importieren.früher ging das über werkzeugspitzen,die seh ich nicht in der version.habe es dann über pinsel versucht,aber so richtig funktioniert das nicht.
eine anleitung wäre prima.

bildbearbeitung

Benutzeravatar
Artgenossa
Beiträge: 184
Registriert: Fr Apr 06, 2012 9:33 pm
Wohnort: Schwabach (bei Nürnberg i. Bayern)
Kontaktdaten:

Re: brushes importieren

Beitragvon Artgenossa » Do Jan 08, 2015 9:58 am

Hallo Bildbearbeitung,

"Download" ist kein Dateiformat, und die Photoshop-bonzen-nomenklatur ist nicht das Maß aller Dinge.

Deine Frage zum Import sog. "Pinsel" oder "Download-pinselspitzen" könnte man dir daher viel leichter beantworten, wenn du mit angeben würdest, was genau du da importieren möchtest (.cbr, .abr, oder .pbv ?).

Wenn es über den Import von Pinselvarianten ("Variante importieren", wie im nachfolgenden Screenshot angedeutet) nicht geht, dann geht es wahrscheinlich GAR NICHT!

Pinselspitzen_importieren_01.png


.cbr- und .pbv-dateien wären auf diesem Weg importierbar. Wenn du aber eine .abr-datei nicht auf diesem Wege importiert bekommst, dann ist sie "versionsbedingt" nicht mit AW 4.0 kompatibel. Oder anders ausgedrückt:

".abr-formate" sind Adobe-formate, also nix Genaues, denn in jeder PS- und / oder CC-Version ein bisschen anders (besserer Name wäre deshalb "Wischi-waschi-format" oder ".wwf", beziehungsweise ".wwffd" wie "world-wildlife-found-format-document").

Es gibt aber auch Photoshop-pinselversions-formatkonvertier-software, die ältere PS-Pinselversionen in neuere Versionen konvertieren kann - diese Software findest du hier: Brush import trouble. Allerdings hättest du in AW mit älteren Pinselversionen sicher mehr Glück, als mit den allerneuesten. Dieselbe Software (abrMate) kann aber aus den .abr-dateien auch die "Bildteile" extrahieren - konvertiert ins .png-format. Spätestens ab da, solltest du den vermeintlichen "Pinsel" dann auch unter deine AW-Pinsel eingereiht bekommen: Stichwort "Bildteil aufnehmen".

.cbr- und .pbv-dateien kann man hingegen auch mit einem Doppelklick auf die Dateien installieren - dazu braucht die Anwendung gar nicht gestartet oder geöffnet zu sein. Die Anwendung startet dann nur, um dir mittzuteilen, ob oder dass der Import erfolgreich war.




Zum Stichwort "Adobe-wischi-waschi-format" muß ich aber auch noch folgendes (off topic) los werden:

abrMate ist der "lebende" Beweis dafür, dass die Konvertierung älterer Formatversionen in neuere grundsätzlich möglich ist. Sie ist in diesem Falle aber nicht von Adobe initiiert, sondern von irgendeinem "Hacker" ermöglicht worden - und nun überleg mal, warum wohl? ...! Adobe zensiert quasi deine Wunsch- und Produktliste - für Photoshop sollst du den "EK" (bzw. die Lizenz-gebühren) nicht nur einmal oder mehrfach, sondern nochmal und für immer "immer wieder" bezahlen. Das wird erreicht durch die mehr oder minder künstlich erzeugte Inkompatibilität älterer .abr- oder .psd-formate mit der jeweils aktuellen CC- oder PS-Version. Das könnte Adobe auch anders machen - sogar noch besser als Außenstehende - MACHT es aber nicht anders!

Gewisse AW-formate sind hingegen und allenfalls ab und zu nicht mehr "rückwärtskompatibel". Pinsel aus der AW-Version 5.0 laufen nicht auf der Version 4.0 oder 3.0, aber auf der Version 5.0 laufen sogar noch die Pinsel aus der Version 1.0 oder 2.0. Das ist so, weil der Entwickler das so macht und dafür Sorge leistet. Und nochmals:

Adobe könnte das auch tun - tut es aber nicht. Lieber verlangt es nochmal die Gebühr für eine Version, die zu 99,9 % dieselbe, wie die vorige Version ist, und das, obwohl der Lizenznehmer sowieso immer nur 'ne Kopie erhält. Das ist gerade ebenso gut, wie die Lizenz zum Geld-drucken, was ja eigentlich "Geld-fälschen" heißt - das beliebig häufige Kopieren von 100-Dollarnoten zum Zwecke des Erwerbs eines "Unterhalts"!!! Frag' mal bei Adobe (oder Corel) an, ob sie auch gegen 8 Farbkopien eines 100-Euro-scheines eine Lizenz rausrücken würden. Die würden sagen: "Nee - sehen wir wirklich so derart dämlich aus, als würden wir Kopien gegen Kopien tauschen?"


Das meint jetzt freilich überhaupt nichts GEGEN dich - ich mußte das bei der Gelegnheit nur mal "rauslassen", weil Adobe in wirklich vielerlei Hinsicht mit Fleiß gegen die "Ratio" arbeitet.



Liebe Grüße, Artgenossa
Zuletzt geändert von Artgenossa am So Jan 11, 2015 3:07 pm, insgesamt 8-mal geändert.

Bildbearbeitung
Beiträge: 11
Registriert: Di Apr 01, 2014 6:03 pm

Re: brushes importieren

Beitragvon Bildbearbeitung » Fr Jan 09, 2015 8:32 pm

hallo

das format ist abr und die ps - pinsel schon älter.hab importiert und oben-siehe bild- wird auch angezeigt,dass sie drin sind.aber rechts - siehe wieder bild- leider nicht.

:?

lg
Dateianhänge
Zwischenablage01.jpg
1
Zwischenablage01.jpg (17.33 KiB) 3257 mal betrachtet
Zwischenablage02.jpg
2

Benutzeravatar
Artgenossa
Beiträge: 184
Registriert: Fr Apr 06, 2012 9:33 pm
Wohnort: Schwabach (bei Nürnberg i. Bayern)
Kontaktdaten:

Re: brushes importieren

Beitragvon Artgenossa » Fr Jan 09, 2015 11:07 pm

Okay - die Aussage: "in der linken Liste drin, aber nicht drin in der rechten Liste" klingt so, als ob mit dem Import der PS-Pinsel zwar eine neue Werkzeugkategorie angelegt wurde, aber keine Pinsel.

Das dürfte eigentlich nicht möglich sein, denn "leere" Pinselordner (bzw. Kategorien) gibt es in AW nicht.

Allerdings zeigst du mir mit dem "anderen Bild" (lt. Dateinanhang Bild Nr. 1) lediglich die Bildteil-liste - das ist nicht dasselbe, wie die "Pinsel-liste" oder der Inhalt der Pinselkategorien (= Werkzeugkategorien).

Bildteile können durch den Import von PS-Pinseln tatsächlich "verloren gehen". Dass jedoch Kategorien angelegt werden, obwohl keine Pinsel importiert wurden, ist extreeeeem unwahrscheinlich! Hast du schonmal in die Pinsel-liste geschaut - das Flyout-menü gleich neben der Kategorienliste?

Links und Rechts im Bild.png
Click it!



>bubbles_brushes_hq_by_brenda< klingt schon ein bisschen nach "high-quality" a la "high-definition", also nach besonders großen Bildteilen oder Bildern, die größer als 1000 x 1000 px sind. AWFree und / oder Plus kann die vermutlich nicht aufnehmen.

Denkbar ist sogar, dass die .abr-datei überhaupt keine Bildteile enthält, denn ich kann dir ja auch für AW eine .pbv-datei schicken, in der (weil nicht notwendig) keine Bildteile, sondern nur "Pinselvoreinstellungen" für schon bestehende Bildteile (oder "Profile") enthalten sind. Abr-dateien kann man insofern nicht mit .cbr-dateien vergleichen, denn in letzteren sind grundsätzlich immer und NUR(!) Bildteile.




Anyway...

Mithilfe der Software, die ich weiter oben schon mal erwähnt habe (heißt abrMate) könntest du aber gerade die "Bitmaps" aus den .abr-dateien extrahieren. Das ist gar nicht schwer oder umständlich mit der Software - selbst wenn's mehrere Pinsel im Set sind, kannst du dir damit alle enthaltenen "Bilder" auf einmal rausziehen lassen (.png-dateien).

Danach hättest du die Pinselspitzen im .png-format vorliegen und könntest mit ihnen in AW ganz beliebig verfahren (als neues Bildteil aufnehmen). Möglicherweise ist das Bild in der .abr-datei jetzt noch zu groß für Artweaver, oder aber in einem falschen Bitmap-format (nicht zu verwechseln mit ".bmp" - Bitmap heißt einfach nur "Pixel- oder Bilddokument", bzw. "Lochkarte" - Bit kommt von "beissen" alias "Löcher stanzen").


Falls aber auch das nicht weiterhilft, und dir der besondere Pinsel sehr wichtig ist, kannst du die .abr-datei auch mal an den AW-Support schicken. Möglicherweise reagiert dieser jedoch nicht, weil du ein "Free-lancer" bist (AWFree-anwender kriegen nur sehr bedingt oder gar keinen Support). Am allerbesten ist wahrscheinlich, wenn du den Pinsel mal in einem Zip-ordner verpackst, und ihn hier im Forum hochlädst, denn dann kann ihn jeder mal zu importieren versuchen, den das Problem interessiert. Ich würde diesen Import auf jeden Fall mal probieren (auf AWPlus 5.0) - dann seh' ich bestimmt besser, wo's hakt.


Grüße, Artgenossa


Zurück zu „Anwenderfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast