Fotocollage

Hier können Fragen zu Artweaver gestellt werden.
Elfe
Beiträge: 9
Registriert: Di Nov 19, 2013 7:00 pm

Fotocollage

Beitragvon Elfe » Di Nov 19, 2013 7:02 pm

Hallo,
ich möchte gerne mit Artweaver eine Fotocollage erstellen. Zwischen den Fotos soll ein schmaler weißer oder farbiger Rand sein. Wie mache ich das?

Benutzeravatar
Artgenossa
Beiträge: 184
Registriert: Fr Apr 06, 2012 9:33 pm
Wohnort: Schwabach (bei Nürnberg i. Bayern)
Kontaktdaten:

Re: Fotocollage

Beitragvon Artgenossa » Mi Nov 20, 2013 3:35 am

Hallo Elfe,

deine Fotos sind wohl nicht zufälligerweise alle gleich hoch und gleich breit? Wenn nämlich doch, dann kommt es dir wohl auch darauf an, dass die weiße (od. farbige Lineatur) dazwischen immer gleich stark ist.

Um etwas Rechnerei kannst du dich jedenfalls nicht drücken, denn zunächst mußt du festlegen, wieviele Fotos neben- und untereinander liegen sollen, und wie groß diese Zusammenstellung dann insgesamt ist.

Nach diesem errechneten Maß erstellst du in Artweaver ein neues (leeres) Dokument (Hauptmenü > Datei > Neu > Höhe u. Breite angeben) und zwar gleich mal rund 100 Pixel höher und breiter, als es letzlich sein muß, denn "zurechtschneiden" geht danach immernoch.

Im nächsten Schritt fügst du ein Bild nach dem anderen ein, indem du jedesmal erneut den Befehl "Datei öffnen" gibst und so der Reihe nach jedes Fotos importierst, "auswählst" (Hauptmenü > Auswahl > Alle ... das meint aber nicht etwa "alle Bilder" sondern vielmehr "komplettes Bild"!), und diese Auswahl dann kopierst (Hauptmenü > Bearbeiten > kopieren). Diese Kopie befindet sich dann (für dich unsichtbar) im Zwischenspeicher, von wo sie auch wieder per Befehl "Einfügen" (Hauptmenü > Datei > einfügen) im neu erstellten Dokument aufgerufen werden kann. Dazu mußt du jedoch zuerst wieder das neue Dokument in den Arbeitsbereich rufen, denn das verschwindet jedesmal, wenn du ein anderes Dokument öffnest. Gleich unterhalb der Hauptmenüleiste, müßtes du alle geöffneten Dokumente als "Registerkarten" sehen - immer die Registerkarte desjenigen Dokumentes, das du als nächstes brauchst, klicks du kurz an, damit es wieder im Arbeitsbereich erscheint.

Artweaver legt für jedes neu eingefügte Foto eine neue Ebene über der Hintergrundebene an - damit ist es ein Teil dieser Ebene und kann nun mitsamt dieser Ebene verschoben, also an den rechten Platz gerückt werden. Um das eingefügte Dokument, bzw. die Ebene zu verschieben, rufst du über die kleine Werkzeugpalette das Verschieben-werkzeug auf, und rückst dann das neu eingefügt Foto in die linke, obere Ecke des neu erstellten Dokumentes (ich gehe jetzt also mal davon aus, dass du dir über die genaue Reihenfolge und das Layout aller Bilder schon im klaren bist, und sie auch in dementsprechender Reihenfolge aufrufst).

Mit dem Befehl "Auf Hintergrundebene reduzieren" (Hauptmenü > Ebene > Auf Hintergrundebene reduzieren) fixierst du das Eingefügte Foto auf dem Hintergrund.

Weitere Anleitung kann ich dir leider erst geben, wenn du uns (mir) noch mittgeteilt hast, ob deine Bilder nun alle gleich oder verschieden groß sind, denn für alles Weitere macht das schon einen ganz erheblichen Unterschied. Wenn sie nicht gleich größ sind, solltest du sie zuerst auf eine einheitliche Größe bringen - am besten noch bevor du mit der Collage anfängst - denn andernfalls wird das Ganze nur ein sehr lückenreiches Flickwerk.

Weißt du bereits, wie man die Größe von Fotos verändert und wie man sie beschneidet?



Liebe Grüße, Artgenossa

Elfe
Beiträge: 9
Registriert: Di Nov 19, 2013 7:00 pm

Re: Fotocollage

Beitragvon Elfe » Mi Nov 20, 2013 3:39 pm

Hallo Artgenossa,
danke für deine ausführliche Erklärung. Du hast mir schon weitergeholfen. Ich habe das jetzt gleich mal ausprobiert und es funktioniert bedingt. Das Prinzip habe ich verstanden. Meine Frage jetzt: Wie bringe ich meine Fotos alle gleich groß? Wie berechne ich die Pixelzahl für das erste Hauptdokument. Fotos zuschneiden (Befehl mit dem Freistellungswerkzeug) kann ich schon. Wenn ich aber das Bild proportional verkleinern möchte, wie mache ich das am schnellsten. Nur mal so in der Ecke ziehen geht ja nicht. Noch eine Frage: Wenn ich ein Foto über Datei- Öffnen ... geholt habe, bringe ich es nur kleiner, wenn ich am Mausrad scrolle. Gibt es noch eine andere Funktion?
Vorab schon mal danke.
Elfe

Benutzeravatar
Artgenossa
Beiträge: 184
Registriert: Fr Apr 06, 2012 9:33 pm
Wohnort: Schwabach (bei Nürnberg i. Bayern)
Kontaktdaten:

Re: Fotocollage

Beitragvon Artgenossa » Mi Nov 20, 2013 6:54 pm

Alla guud,

das sind ja gleich ein ganzer Haufen nur sehr umständlich zu beantwortende Fragen:


Wie bringt man alle seine Fotos gleich groß?

Ganz grundsätzlich ändert man die Größe eines (digitalen) Fotos über die Bildbearbeitungsfunktion "Göße ändern" - in Artweaver heißt der Befehl einfach "Bildgröße ..." und findet sich über die Hauptmenüleiste unter "Bild".

Im daraufhin aufspringenden Dialog kannst du das Bild sowohl "prozentual", wie auch metrisch ändern, in dem du entweder die eine oder die andere Angabe(n) eingibst. Sofern unter "Proportionen erhalten" ein Häckchen gesetzt ist (in diesem Dialog ganz unten platziert), erfolgt die Größenänderung in jedem Falle proportional. Wegen des Seitenverhältnisses brauchst du dir also da noch keine Gedanken machen - das wird so oder so ziemlich exakt beibehalten, weil sich mit einer Änderung der Breite (od. Höhe) deinerseits automatisch auch die Höhe (bzw. Breite) ändert.

In deinem Falle empfiehlt sich dann wohl die Eingabe einer Kantenlänge des Fotos in "Pixel" oder "mm" - das ist eigentlich egal. Diejenige Größe die der Dialog gerade anzeigt, ist auch die aktuelle Größe des aktuell geöffneten Fotos.

Wichtig ist noch, dass du dem Dokument gleich unmittelbar nach der Größenänderung einen neuen Namen gibst (Befehl "Speichern unter" od. "Save as"), damit du das Original im Zuge der weiteren Verarbeitung nicht versehentlich überschreibst.

Auf diese Weise gehst du am besten erst mal sämtliche Fotografien durch, die du für die Kollage brauchst, damit sie alle einheitlich groß werden. Falls sich dabei auch noch hochkant-stehende Fotos mit quer-liegenden abwechseln, ignorierst du einfach diese "Begrifflichkeit" ("hoch" / "breit"), denn in den Augen des Bildbearbeitungsprogrammes ist das immer nur die Ausdehnung in X- oder Y-richtung. Der Fuß des Bildes ist immer die Ausdehnung in X-richtung und heißt in AW grundsätzlich immer "Breite" - egal ob das Bild hochkant steht oder quer liegt.



Wie berechnet man die Pixelzahl für das erste Hauptdokument (Gesamtgröße)?

Die Gesamtgröße der Kollage errechnet sich über die Summe aller Bilder (Bildbreiten) in einer "Zeile", multipliziert mit der Summe aller Bilder (Bildhöhen) in einer Sparte.

Wenn du bezüglich der Gesamtgröße flexibel bist, kannst du dich nach den Größen der vereinheitlichten Fotos richten. Wenn nicht, dann mußt du zuerst die (größtmöglich) Gesamtgröße wissen oder festlegen, und nach dieser die Größe der einzelnen Fotos bestimmen. Wenn deine Fotografien tatsächlich abwechselnd hochkant und quer liegen, dann würde es aber echt kniffelig und eher zu einem Puzzlespiel werden.



Gibt es zum Verkleinern noch eine anderer Funktion (als das Zoomen / Scrollen)?

Die Frage ist nun wohl schon beantwortet. Durch das Scrollen / Zoomen mit dem Mausrad ändert sich nur die Ansichtsgröße (die Abbildung) des Bildes - nicht das Bild!



Nur mal so an der Ecke ziehen geht ja nicht

Doch, das ginge zur Not schon auch: Dazu wäre das Bild zunächstmal zu duplizieren (Hauptmenü > Ebene > Ebene duplizieren) und dann in Gestalt dieses Duplikates zu "transformieren" (Hauptmenü > Ebene > Transformieren > Skalieren).

Daraufhin erscheint ein Auswahlrechteck mit "Anfassern" um das Bild herum. Wenn du dann eine der Ecken mit zugleich niedergedrückter Umschalttaste (= Großschreibe-taste) ziehst, wird für das Verkleinern das Seitenverhältnis automatisch beibehalten. Für deine Zwecke kann ich dir das allerdings eher nicht empfehlen, weil dieses Verfahren unterm Strich nur komplizierter werden würde.



Liebe Grüße, Artgenossa

Jen
Beiträge: 8
Registriert: Do Mai 08, 2014 10:24 am

Re: Fotocollage

Beitragvon Jen » Di Mai 27, 2014 3:02 pm

Und? Hat es mit deiner Collage letztlich geklappt? Ich habe das kürzlich auch versucht, das Forum aber leider erst jetzt gefunden. Ich hatte mehrere meiner Bilder zu einem zusammengefügt und es dann hier als Poster ausdrucken lassen. Gabs dann für meinen Freund als Geschenk zum Jahrestag. Er hat sich sehr gefreut. :-)


Zurück zu „Anwenderfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste