Bildstempel aus mehreren Bildern erstellen

Hier können Fragen zu Artweaver gestellt werden.
pavo
Beiträge: 8
Registriert: Mi Dez 14, 2011 8:47 am

Bildstempel aus mehreren Bildern erstellen

Beitragvon pavo » Mi Dez 14, 2011 9:01 am

Hallo zusammen!

Möchte einen Bildstempel aus mehreren Bildern erstellen und habe mir das Tool "ImagestampGen" dazu heruntergeladen. Nur klappt das nach mehreren Versuchen leider nicht, und ich weiss nicht woran das liegen könnte. Ich kann zwar den Bildstempel ins Programm importieren, aber sobald ich diesen benutzen möchte, bleibt Artweaver "hängen" :( . Deshalb möchte ich Euch fragen, ob mir da jemand die einzelnen Schritte erklären kann?

Viele Grüsse und besten Dank, pavo

Benutzeravatar
Boris Eyrich
Site Admin
Beiträge: 1629
Registriert: Mo Nov 01, 2004 2:59 pm
Kontaktdaten:

Re: Bildstempel aus mehreren Bildern erstellen

Beitragvon Boris Eyrich » Do Dez 15, 2011 8:57 am

Funktioniert der Bildstempel nachdem Artweaver neu gestartet wurde? Momentan gibt es noch ein Problem, ein soeben importierten Bildstempel zu verwenden.

pavo
Beiträge: 8
Registriert: Mi Dez 14, 2011 8:47 am

Re: Bildstempel aus mehreren Bildern erstellen

Beitragvon pavo » Do Dez 15, 2011 11:30 am

Leider nicht, habe ich gerade ausprobiert.

Muss man im ImagestampGen (Add Images) eigentlich die Objekte für einen Stempel einzeln laden, oder müssen die auf einer ganzen Seite angeordnet sein? Mit transparentem Hintergrund oder maskiert?

Steht "Item Count" demnach für die Anzahl enthaltener Objekte oder für die "nummerierung"? Und bei "Item Width/Height" gibt man die Grösse der einzelenen Objekte an oder die der ganzen Seite (wo die Objekte drauf sind)?

Vielen Dank für die Hilfe!

Benutzeravatar
Boris Eyrich
Site Admin
Beiträge: 1629
Registriert: Mo Nov 01, 2004 2:59 pm
Kontaktdaten:

Re: Bildstempel aus mehreren Bildern erstellen

Beitragvon Boris Eyrich » Do Dez 15, 2011 12:27 pm

Auf einer Seite müssen alle Stempel angeordnet vorhanden sein und auch einen transparenten Hintergrund besitzen. Mehr dazu hier (Englisch).

  • Item Count: Anzahl der Stempel (Elemente)
  • Item Width, Item Height: Größe in Pixel eines einzelnen Stempel (Objekt)

pavo
Beiträge: 8
Registriert: Mi Dez 14, 2011 8:47 am

Re: Bildstempel aus mehreren Bildern erstellen

Beitragvon pavo » Do Dez 15, 2011 3:25 pm

Klasse, jetzt hat es funktioniert! :D :D :D

Ein grosses Dankeschön für die Unterstützung!!

ferwol
Beiträge: 3
Registriert: So Sep 02, 2012 3:19 pm

Re: Bildstempel aus mehreren Bildern erstellen

Beitragvon ferwol » So Sep 02, 2012 3:29 pm

Hallo,

ich habe zu diesem Thema auch mal eine Frage :D Und zwar: Ich habe mir selbst auch einige Bildstempel Vorlagen erstellt. Natürlich liegen die nun in einer sehr hohen Auflösung vor. Ich habe mir nun gedacht, dass ich die selbe Vorlage auch für echte Holzstempel verwenden würde, etwa in dieser Form. Ich habe mit dieser Übertragung von digital auf "analog" bisher nie Erfahrungen gemacht. Deshalb möchte ich auf diesem Wege fragen, ob mir jemand sagen kann, ob und welche Anpassungen ich vornehmen müsste, damit ich meine digitale Vorlage auch für echte Holzstempel verwenden kann?

Ein schönes restliches Wochenende und viele Grüße!

Kikik
Beiträge: 1
Registriert: Sa Okt 27, 2012 11:08 pm

Re: Bildstempel aus mehreren Bildern erstellen

Beitragvon Kikik » Sa Okt 27, 2012 11:16 pm

Danke Boris! Jetzt hab ichs auch endlich geschnallt ;-) :-)
:-)

Benutzeravatar
Artgenossa
Beiträge: 184
Registriert: Fr Apr 06, 2012 9:33 pm
Wohnort: Schwabach (bei Nürnberg i. Bayern)
Kontaktdaten:

Re: Bildstempel aus mehreren Bildern erstellen

Beitragvon Artgenossa » Mo Dez 31, 2012 1:35 am

Hallo ferwol,

einmal davon abgesehen, dass sowohl der Begriff "Bildstempel" wie auch "Holzstempel" verschiedene Deutungen zuläßt, glaube ich, dass du mit deiner Frage hier ein bisschen auf dem falschen Dampfer fährst.

Hier geht's um die Erstellung von Bildstempeln zur auschließlichen Anwendung in dem Mal- und Zeichenprogramm Artweaver, mithilfe eines dementsprechenden "Stand alone Plug-ins" alias "Tool".

Die Antwort, welche hingegen du gesucht hast, findet sich genau dort, wo sie sich stellt, nämlich auf der Webseite jener Firma, die du hier freundlicherweise verlinkt hast.

Ich war mal so frei, dir das mit ein paar einfachen Mitteln zu veranschaulichen:

Holzstempel der Fa.Weyl_2.PNG
Guckst du hier!


Holzstempel von Fa.Weyl.PNG
Alle Antworten auf deine Fragen


Da deine Vorlagen ja "in sehr hoher Auflösung vorliegen", sind's wohl Pixelgrafiken, also brauchst du dich um die Empfehlungen zur Vektorkonvertierung nicht weiter scheren. Schau dir lediglich genauer an, welche Dateiformate in welcher Mindestauflösung verlangt werden. Es scheint ja vielmehr das verlangt zu sein, was du ohnehin schon hast, nämlich hohe Bildauflösungen - 400 dpi immerhin! Für die Konvertierung in eines der möglichen Bitmapformate (Pixelgrafikformate) brauchst du nur ein ganz gewöhnliches Bildbearbeitungsprogramm oder einen Bildbetrachter mit Konvertierungsmöglichkeiten (XnView, -Convert oder IrfanView, etc).

Und freilich: Im Deutschen sagt man nicht "aus-zu-reichende Bildauflösung", sondern "ausreichende Bildauflösung" (bei der Firma arbeiten wohl ein paar Tschechen, wa?!).


So - damit habe ich dir zwar sehr gerne geholfen, aber beschränke dich hier bitte in Zukunft auf Fragestellungen, welche die speziellen Belange des Malprogrammes Artweaver und seiner "Community" betreffen. Ich nehme mal an, nach hierher haste dich nur verlaufen, vor lauter Googel. Also nix für ungut, und weiterhin viel Erfolg beim Stempeln.



Güße, Artgenossa
Zuletzt geändert von Artgenossa am So Jan 13, 2013 9:23 pm, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Artgenossa
Beiträge: 184
Registriert: Fr Apr 06, 2012 9:33 pm
Wohnort: Schwabach (bei Nürnberg i. Bayern)
Kontaktdaten:

Re: Bildstempel aus mehreren Bildern erstellen

Beitragvon Artgenossa » Sa Jan 05, 2013 5:39 am

CustomImagestamps for ArtweaverFree.PNG


Diese Erläuterung findet ihr auf der Artweaver-website unter Help > FAQ > "How to create custom
imagestamps". Das Presettool selbst findet man im Zip-Paket "Presettools" unter Artweaver (Homepage) > Download > Tools > Preset Tools.

In der erwähnten Erläuterung heißt es: "Create a picture with different images where each image represents a single stamp ...", also "Erstelle ein Bild aus verschiedenen Bildchen, in welchem jedes Bildchen einen einzelnen Stempel repräsentiert ...". Anders formuliert: "Stelle alle deine Bildstempel zu einem einzigen Bild zusammen".

Besagtes Gesamtbild ist schließlich als Bitmap mit einer Farbtiefe von 32-bit abzuspeichern und dann im ImageStampGenerator zu öffnen. Allerdings unterstützt das Bmp-format keine Ebenen (keine Ebenenseparierung), also müssen alle deine (freigestellten Bildchen) auf transparenter Ebene montiert sein und mit dieser Ebene auf eine einzige Ebene reduziert werden (Befehl "mit darunterliegender Ebene zusammenführen" oder "Hintergrundebene löschen").

Glücklich im ImageStampGenerator geöffnet, muß dem nur noch mitgeteilt werden, in wieviele Stempel (Frames bzw. Items) das Gesamtbild unterteilt werden soll (Item Count) und wie groß diese Teile sind (Item Width / Item Heigth). Aus diesen Angaben kreiert der Generator dann das Teilungsraster, damit später auch das Stempeltool weiß, welche Teile je ein "Einzelbild" sind. Ein bischen Kopfrechnerei läßt sich also nicht ganz umgehen. Wenn die Zusammenstellung 1205 x 420 Pixel groß geworden ist und beispielsweise aus 7 x 3 (=21) Einzelbildern besteht, so ist die Gesamtgröße dementsprechend aufzuteilen, also 1205 Pixel geteilt durch 7, und 420 Pixel geteilt durch 3. Das ergibt eine Einzelbildgröße von rund 172 x 140 Pixel. Der Generator errät dann von selbst, ob alle Einzelbilder in nur einer einzigen oder in mehren Zeilen angeordnet worden sind ("denn der is' ja nicht blöd!"). Vertun könnte der sich nur des fiktiven Falles, da auch die Frames des Rasters extrem ungleichmäßige Seitenverhältnisse aufweisen könnten, sodaß gar nicht klar wäre, welche Bildseite durch 7 geteilt werden müßte, aber eben das ist ja nicht der Fall: Den größeren Teiler teilt er (im Zweifelsfalle) auch immer der größeren Seite zu.



In Artweaver Plus geht das ganze also ein bisschen anders als mit dem Presettool !!!

Das Presettool "ImageStampGen" braucht ihr nur für die Artweaver Free-version. Mit diesem Tool erstellte Bildstempel können zwar auch in die Plus-version importiert werden, aber Artweaver Plus hat eigentlich einen eigenen (voll integrierten) Imagestamp-generator. Letzteren Falles genügt es, in Artweaver eine Png-datei zu öffnen, auszuwählen (Auswahlwerkzeug > alles auswählen) und dann auf der Pinselpalette den Dialog Bildstempel aufzurufen. In der rechten oberen Ecke dieses Dialogs befindet sich ein winzig kleines Symbol (Dokumentsymbol mit kleinem schwarzen Dreieck - kann man leicht übersehen!). Durch anklicken dieses Symbols öffnet sich ein weiterer Dialog, und genau dort müßt ihr dann "Bildstempel aufnehmen" anklicken. Die Teilung des Gesamtbildes erfolgt hier auch nicht mehr nach Angaben zur Einzelbildgröße, sondern nach Angabe zur Anzahl der Zeilen und Spalten, in welche alle Einzelbilder angeordnet worden sind. Macht euch aber keinen schweren Kopf, falls ihr exakt 19 Einzelbilder habt, die sich nicht auch ebenso "exakt" auf alle Plätze einer stets ganzzahlig bemessenen "Tabelle" verteilen lassen. Artweaver stempelt die leergelassenen Plätze nicht, wenn die genaue Anzahl angegeben worden ist - das ist ja schließlich auch der eigentliche Grund dafür, weshalb sowohl die Anzahl der Bilder wie auch die Anzahl der Zeilen und Spalten angegeben werden muß. Erst wenn du stattdessen 24 Bilder (4 x 6 oder 2 x 12) angibst (obwohl es nur 19 sind), stempelt der Stempel auch die 5 übrigen "Leerplätze". Doch Vorsicht: Wenn's dann auch noch mit deiner Zeilen- und Spaltenverteilung nicht mehr übereinkommt, dann zerhackt der Generator notfalls auch deine Einzelbildchen ("denn er hat ja keine Augen im Kopf - er kann weder fühlen noch erraten, was gerade du dir unter einem "ganzen Einzelbild" vorstellst, also mußt du's ihm genau sagen!").

Werden die Einzelbilder in Artweaver erstellt, so erübrigt sich auch die Konvertierung ins Bmp-format mit dieser oder jener Farbtiefe, denn dann ist es das awd-format und enthält den Alphakanal ohnehin. Wurden die Einzelbilder sowie deren Zusammenstellung jedoch in einem anderen Bildbearbeiter erstellt, dann empfiehlt sich deren Import als Png-datei (32-bit!). Artweaver bettet das Format ein wenn es geöffnet wird - das heißt, der integrierte ImageStampGenerator akzeptiert es dann auch im Png-format.

Das Png-format hat den Vorteil, die Farbtiefe 32-bit ganz grundsätzlich zu unterstützen, während das 32-bit-bitmap eher ein Sonderformat ist. Zwar kann Artweaver in dieses Sonderformat konvertieren, aber zahlreiche andere Bildbearbeitungsprogramme bieten diese Möglichkeit gar nicht erst an. In der Regel kann man da nur zwischen 8, 16 und 24 bit Farbtiefe auswählen - selbst wenn ein Alphakanal angelegt worden ist.




Pinselpalette (Bildstempeldialog).PNG

Hier öffnet ihr den Bildstempeldialog, der ganz rechts-außen (oben) ein winziges Symbol aufweist. Mit einem Linksklick auf dieses Symbol öffnet ihr den "Bildstempel bearbeiten"-dialog und da findet sich dann auch der Befehl "Bildstempel aufnehmen". (Kann ich leider nicht mit Bild darstellen, weil dieser Dialog immer wieder zuklappt, wenn ich das Snipping-tool aufrufe).



Liebe Grüße und "bloß nicht verzagen!" - es ist auch für die Fortgeschrittenen keine so ganz einfache Sache, die schnell mal gemacht ist. 8)

clark5901
Beiträge: 1
Registriert: Di Jan 15, 2013 7:12 am

Re: Bildstempel aus mehreren Bildern erstellen

Beitragvon clark5901 » Di Jan 15, 2013 7:24 am

Danke für die netten Beitrag dear ...

Benutzeravatar
Artgenossa
Beiträge: 184
Registriert: Fr Apr 06, 2012 9:33 pm
Wohnort: Schwabach (bei Nürnberg i. Bayern)
Kontaktdaten:

Re: Bildstempel aus mehreren Bildern erstellen

Beitragvon Artgenossa » Mi Jan 30, 2013 8:48 am

Bitte, gerne!

Aber ein erster, einziger und letzter Beitrag, ist so gut wie gar kein Beitrag, wenn er gleich mit Schleichwerbung kommt.

Wünsche dir für deinen nächsten Kinobesuch gut 26 Werbeunterbrechungen pro Film und Stunde!


Zurück zu „Anwenderfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast